Die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung sind, wenn Sie so wollen, die Wurzeln des SEO-Baums. Diese SEO-Technischen-Aspekte muss eine Webseite erfüllen, um überhaupt eine Chance zu haben von Google richtig gelesen und verstanden zu werden. Nur so können die einzelnen Teilen verschiedenen Suchbegriffen, sogenannten Keywords, zugeiteilt werden und dann für diese Suchbegriffe auf den Suchergebnisseiten erscheinen.

Wenn Google die Seite nicht lesen oder verstehen kann, hilft Ihnen auch der beste Inhalt und die glücklichsten Nutzer nichts. Die Seite wird nie auf Platz 1 kommen. Genau darum wollen wir an dieser Stelle erklären, auf welche Aspekte Sie achten müssen.

Was ist am Wichtigsten, bei der Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung – Wo beginnen?

Natürlich gibt es bei der Suchmaschinenoptimierung Aspekte, die wichtiger sind als andere. Genauso wie bei einem Auto. Natürlich ist der Motor wichtiger, als der Blinker. Aber wenn der Blinker kaputt ist, wird die Motorfahrzeugkontrolle das Fahrzeug bei der Überprüfung stilllegen.

Genauso ist es bei der Suchmaschinenoptimierung. Einige Faktoren sind enorm wichtig, wie gute Inhalte, oder gute Backlinks. Aber selbst eine Kleinigkeit, ein Fehler in der Robots.txt-Datei kann dazu führen, dass die Seite bei Google sehr schlecht platziert wird.

Sieh dir die Webseite von Meier & Söhne an:

Was macht diese Firma? Was verkauft sie und was zeichnet dieses Unternehmen aus? Es lässt sich nicht herausfinden.

Generische Begriffe auf der Seite wir „Produkte, Dienstleistungen, Wir sind flexibel, wir sind 100% zuverlässig“ machen es Google sehr schwer zu erkennen, für was eine Seite gefunden werden will.

SEO ist keine Hexerei

Du kannst nicht irgendwo versteckt Keywords auf der Seite hinterlegen und dann wird Ihre Seite, wie durch Zauberhand, gefunden. Sag klar, was Deine Webseite dem Leser zu bieten hat. Sag es einfach und verständlich.

Zuerst kommt die technische Optimierung

Bevor wir uns um die wertvollen Inhalte der Webseite kümmern müssen wir sie technisch so optimieren, dass der Google-Bot diese Inhalte richtig lesen und verstehen kann. Selbst hervorragende Programmierer oder Agenturen machen hier manchmal kleinere Fehler, die gravierende Auswirkungen haben. Wenn Google die Seite dann deswegen nicht richtig lesen kann, war die ganze Mühe für Texte und Fotos umsonst.

Genau darum wollen wir unser Lernprogramm mit der technischen Suchmaschinenoptimierung beginnen. In den 5-Schritten der Suchmaschinenoptimierung lernst Du die wichtigsten Faktoren. Dann gibt es noch ein Video mit den gröbsten Fehler.

1. Schritt: Lesbarkeit überprüfen und optimieren
2. Schritt: Indexierbarkeit mit Robots-Tags festlegen
3. Schritt: Pagespeed verbessern
4. Schritt: Canonicals prüfen und festlegen
5. Schritt: Sicherheit der Seite

Die schlimmsten Fehler bei der Suchmaschinoptimierung

Dieses Video zeigt einen Einblick in die 5 schlimmsten SEO-Fehler:

Das sind natürlich nicht alle Fehler, die ein Top-Listing verhindern.